Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/heva

Gratis bloggen bei
myblog.de





buenos dias, amigos!!

leider regnet es in bolivien so sehr, dass kein flieger weder losfliegen noch landen kann. nun sitzen wir erstmal in madrid fest. Hoffen, dass es morgen frueh dann weitergeht.

gehen noch etwas im 4 sterne pool planschen oder gucken den bolivianern beim fotografieren des buffets zu.

melden uns, wenn wir die wasserlandung hinter uns haben.

besos, helen & eva

16.2.07 21:51


Llegamos!!!!!!! Finalmente!!

wir sind in cochabamba angekommen, nach einem, naja zwei unglaublichen fluegen! Vom Madrid bis Santa Cruz mit einem betrunkenen steward, der mit den anderen geschaefte machend, aber eigentlich nur im gang, tanzend zu handy!!melodien gesehen wurde!je mehr wir uns bolivien naeherten kam dann auch schon mal eine sms an... wir habens ueberlebt! dann endlich gings weiter, gestapelt!,  in den 2., total verspaeteten flieger nach cochabamba!! Hier sind wir in einem netten hostal, gewoehnen uns an das bolivianische leben, dass einen sofort packt, und planen unsere weiter reise...

Falls jemand mal anrufen moechte!!

00591 727 32717

alles liebe, Eva und Helen

18.2.07 17:27


SUCRE- und Karneval 

Die schoene Stadt, die eigentlich so ruhig ist, hat sich gestern in eine Hochburg der Wasserbomben verwandelt. Wir haben 3 klaegliche Versuche gestartet, trocken zum Plaza zu kommen, sind jedoch jeweils nach der ersten Ecke klitschnass ins hostal zurueckgefluechtet.An Karneval wird hier nicht nur mit Wasserbomben geworfen, oder mit Pistolen gespritzt, es werden ganze Eimer von Balkonen geschuettet!

Heute ist es ruhig und wir werden uns jugos schluerfend in s mirador, eins der schoensten cafes, die wir beide kennen, setzen und den ausblick genieseen. Morgen werde n wir richtung argentinien aufbrechen.

Eva und Helen

21.2.07 15:36


In Tupiza

Wir sind seit heute nacht in Tupiza, einer kleinen Stadt im Sueden von Bolivien. Ist eigentlich echt nett hier. Alles sehr verschlafen und von schoenen ganz roten Bergen umrandet. Ist so ein bisschen Wilder Westen hier. Deshalb wollten wir auch eigentlich hier reiten gehen, aber leider ist Eva ziemlich krank, so dass wir das erstmal verschieben muessen.

Keine Ahnung, wie lange wir jetzt hier bleiben, denn ausser sich die landschaft angucken, kann man hier auch nicht so viel machen, und das kann eva ja gerad nicht. es ist auch total heiss und trocken hier. nicht so schoen, um mit fieber im bett zu liegen!

also, falls jemand versucht anzurufen: empfang haben wir hier keinen mehr! aber wir melden uns natuerlich wieder! bis dann, la helen! 

23.2.07 19:16


HALLO

wir fahren weiter!!!! eva kann wieder lachen und deshalb gehts jetzt schnell weiter nach argentinien. nach salta! da machen wir dann unsere reittouren, die helen hier allein gemacht hat! und eva freut sich auf steak. mal sehen, ob sie helen ueberreden kann.

wir melden uns dann wieder, wenn wir bei den gauchos angekommen sind!

eva und helen 

26.2.07 17:38


SALTA-

Nach einer sehr abenteuerlichen Busfahrt, bei der wir fast erstickt sind, weil der Bus keine Fenster zum Oeffnen hatte, geschweige denn eine Klimaanlage, sind wir im schoenen Salta angekommen. Hier ist es soooo heiss!!! jetzt werden wir mal die stadt genauer erkunden.

Besos, Helen und Eva

27.2.07 21:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung